NicK: Nachwuchsinitiative chancengerechte Kitas

von J.Boekhoff

Stipendien für Studierende der Kindheitspädagogik

Die Nachwuchsinitiative chancengerechte Kitas ist gestartet, dabei handelt es sich um ein neues Stipendienprogramm des Studienförderwerks Klaus Murmann der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) gGmbH.

Ziel der "Nachwuchsinitiative chancengerechte Kitas", kurz "NicK", ist es, besonders engagierte und leistungsstarke Studierende kindheitspädagogischer Studiengänge als Stipendiatinnen und Stipendiaten im Studienförderwerk mit einem spezifischen Förderprogramm zu unterstützen, damit sie später in verantwortungsvollen Positionen an Kindertagesstätten für mehr Chancengerechtigkeit wirken.

Als einziges der 13 Begabtenförderungswerke werden gezielt die Persönlichkeit und Qualifikation angehender frühpädagogischer Führungskräfte gestärkt, damit sie herkunftsbedingten Startnachteilen bei Kindern entgegenwirken, die Qualität von Kitas als Bildungseinrichtungen steigern und so Bildungschancen schaffen können. Jährlich werden zehn Studierende aufgenommen und erhalten neben der ideellen Förderung in Form eines vielfältigen, handlungsorientierten
Veranstaltungsprogramms, individuellen Coachings und persönlicher Betreuung ein Stipendium aus Mitteln des BMBFs. Die Förderung ist auf zwei bis drei Jahre ausgelegt und kann u.U. verlängert werden, z.B. bei Aufnahme eines Masterstudiums.

Bewerbungsschluss ist der 26. November 2018. Mehr Informationen zu NicK und zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.sdw.org/nick und unter https://www.sdw.org/studienfoerderwerk-klaus-murmann/bewerben-standorte
sowie im Fact Sheet.

Kontakt:
Stiftung der Deutschen Wirtschaft gGmbH (sdw)
Fanny A. Günthel, Projektleitung NicK: Nachwuchsinitiative chancengerechte Kitas
Spreeufer 5, 10178 Berlin, Tel.: 030 27890662, E-Mail: f.guenthel@sdw.org
www.sdw.org/nick

Zurück